Vlog 13 | Teile Dir Deine Energie ein


In dieser Videoserie geht es darum, wie wichtig es ist am eigenen Unternehmen zu arbeiten statt bloß im eigenen Unternehmen.

 

Ich erzähle Dir aber hier immer wieder auch etwas über meine Arbeit mit Pferden. Durch sie kannst nämlich lernen andere Menschen richtig wahrzunehmen. Und das brauchst Du schließlich, um auch Deine Kunden zu verstehen!

 

Warum denke ich, dass das für Dich und Dein Unternehmen interessant und wichtig sein kann?

 

Nun, wir lernen durch den Umgang mit Pferden wie wir selbst wahrgenommen werden. Und wie es ist, den anderen selbst wieder richtig wahrzunehmen.

 

Heute geht es daher um eine weitere Parallele zwischen Pferden und Menschen.

 

In der Folge 11 haben wir schon über Alphatiere gesprochen. In der Herde werden Alphatiere gemieden, weil sie stressig sind, aggressiv und unberechenbar. Und weil sie die anderen nicht zur Ruhe kommen lassen.

 

Pferde sind aber von Natur aus darauf ausgerichtet, so wenig Energie wie möglich zu verbrauchen. In der Herden-Situation sparen sie hauptsächlich dadurch Energie, dass sie freiwillig einem Anführer folgen, der keinen unnötigen Ärger oder Stress verursacht. Sie sind Energie-Vermeider, damit sie genug Energie haben, wenn sie diese wirklich brauchen. Also zum Beispiel auf der Flucht. Aus diesem Grund schließen sie sich lieber dem natürlichen Anführer an.

 

Natürliche Anführer führen also durch eigenes Beispiel und nicht durch Druck, Dominanz, Aggression und Unterdrückung. Und sie bleiben beständig, berechenbar und vorhersehbar in ihren Handlungen - jeden Tag!

 

Diese Art von Führungsstil kann man am besten mit einem ruhigen Fluss vergleichen. Doch was ist stärker? Der Grand Canyon, der seit Millionen von Jahren da ist- oder der Colorado River, der sich tief in den steinigen Grund gefressen hat?

 

Das Leben ist ein Fluss. Aber wenn man auf die andere Seite des Flusses will, genügt es nicht, sich treiben zu lassen! Mach es wie die Pferde und teile Dir Deine Energie so ein, dass Du immer genug davon hast, wenn Du sie wirklich brauchst.

 

Das war es wieder für heute! Schau gerne immer wieder hier rein und hol Dir kostenlose Tipps, wie Du Dein Business neu aufbauen kannst! Nütze die Zeit, um an Deinem Unternehmen zu arbeiten statt bloß in Deinem Unternehmen!

 

Und schreib mir gerne Deine Fragen!

 

In der nächsten Folge erzähle ich Dir mehr darüber, wie Pferde sehen. Damit Du auch lernst zu sehen, was Deine Kunden sehen!

 

Bis dann - bleibt dran!

 

Alles Gute, Timm Uthe


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Diese Seite teilen:

Kontakt:

Telefon/SMS/WhatsApp:

+43 664 264 26 09

Email: uthe(a)erfolgsfaktor.at

Visitenkarte:

Kontaktdaten
Kontaktdaten